Le Bitcoin passera de Rocket Ship à Cruiseliner, déclare Raoul Pal, gourou de l’investissement macro

Raoul Pal, PDG de Real Vision et ancien directeur de Goldman Sachs, explique pourquoi il a transféré plus de la moitié de son portefeuille vers Bitcoin Machine.

Dans une nouvelle interview avec l’hôte de podcast The Breakdown Nathaniel Whittemore, Pal dit qu’il pense que Bitcoin est désormais le premier actif de réserve sur Terre malgré ses niveaux élevés de volatilité

«Je suis maintenant fermement convaincu que [Bitcoin] est le plus grand actif de réserve du monde. Oui, nous avons trop de volatilité pour cela en ce moment, mais je ne peux rien lui reprocher. Cela ne fonctionne pas pour tout un tas de choses ou cela pourrait le faire, mais ce n’est probablement pas assez bon et peut-être que ce n’est pas son rôle. Mais, comme pierre angulaire de tout? Il a une putain de chance. Je ne vois rien qui se profilera à l’horizon ou qui existe déjà et qui ait une chance.

En ce qui concerne les actifs de réserve de valeur, Pal dit qu’une conversation avec le directeur général de MicroStrategy Michael Saylor lui a ouvert les yeux sur les raisons pour lesquelles Bitcoin est supérieur à l’or.

«Si vous regardez l’offre d’or, c’est 2% par an, donc ils dévaluent l’or de 2% par an, parce que la demande ne compense pas l’offre… et si vous comprenez que c’est essentiellement le taux d’inflation, alors si vous aggravez cela, vous perdez en fait du pouvoir d’achat.

J’ai tout regardé par rapport aux quatre principaux bilans des banques centrales en termes de taux de variation de la croissance. L’or a bien fait. Il a sous-performé de 50% le bilan. Le seul actif au monde qui a surpassé le bilan du G4 est le Bitcoin. C’est le seul.“

Pal dit qu’il pense que Bitcoin est aux premiers stades d’une nouvelle course haussière et qu’en fin de compte, il pense que le prix d’un BTC pourrait atteindre 1000000 $

Il dit que la volatilité de Bitcoin finira par s’estomper à mesure que sa capitalisation boursière augmentera et que les institutions trouveront des moyens légalement conformes d’entrer dans l’espace.

«Le Bitcoin était unique. Cela a commencé comme une vague de fond. Cela venait d’individus. Rien d’autre n’est venu de cette façon. Et nous devons maintenant entrer dans les institutions. Les institutions surveilleront le prix, mais à moins que ce soit un actif agréable pour elles – c’est-à-dire qu’elles peuvent le stocker, elles peuvent le valoriser, elles peuvent le mettre dans leurs comptes – elles ne feront rien …

Mais c’est la capitalisation boursière réelle de l’actif lui-même qui finira par les motiver, pas la performance. Parce que n’oubliez pas, nous l’avons vu avec l’industrie des hedge funds et tout le reste, plus ces gars s’entassent, au fil du temps, la volatilité s’atténue car il y a beaucoup plus d’acheteurs et de vendeurs et finalement la structure des prix de l’ensemble de l’industrie change. . Ce qui est bien. Bitcoin passera du statut de fusée à celui de bateau de croisière. Et cela doit arriver. Mais pas encore. Nous aimerions faire cela à un prix plus élevé, s’il vous plaît. „

Lorsqu’on lui a demandé ce qu’il faudrait pour l’amener à abaisser sa position «irresponsablement longue» sur Bitcoin, Pal a souligné que la montée des marchés émergents était la seule chose qui pourrait changer d’avis.

«Si le dollar baisse, il pourrait s’agir des marchés émergents. C’est la seule chose que j’ai pu voir qui pourrait concourir pour mon capital pour Bitcoin sur un horizon temporel de trois ans.

Duplicação do golpe de Bitcoin em ascensão à medida que a moeda sobe acima da resistência da chave

Após meses de volatilidade e negociação em uma zona de baixa, Bitcoin experimentou o que seria melhor chamar de quebra maciça ao ver seu preço disparar acima de $11.000.

Com este aumento maciço de preços é o hype que se seguiu enquanto atraía investidores de todo o mundo. Dados os interesses que o ativo digital gerou, os golpistas estão esperando pacientemente por investidores crédulos que cairiam por seus truques, especialmente o esquema de duplicação do Bitcoin.

Bitcoin tem sido dito como um investimento de cobertura contra uma época de problemas. Demonstrou que depois de sobreviver à pandemia do coronavírus e até mesmo de lançar mais lucros do que os mercados tradicionais no setor financeiro.

Os investidores alertaram para evitar a duplicação de sites fraudulentos de Bitcoin baratos

Nos últimos anos, tem havido avisos severos sobre golpistas que usam a técnica de golpe duplo Bitcoin Evolution para defraudar suas vítimas insuspeitas. Como resultado do Bitcoin atualmente apresentando bons lucros, alguns investidores seriam acionados pelo medo de perder e não fariam uma checagem de antecedentes; portanto, seriam enganados.

Sob o disfarce de sites legais, estes golpistas prometem às pessoas que depositam ativos digitais em uma determinada carteira o dobro de seus retornos em questão de dias. Por mais inacreditável que seja, a maioria dos investidores, especialmente os iniciantes, caíram neste esquema.

Seu primeiro objetivo é sugar as pessoas através de meios legítimos, pedindo assim seu endereço de e-mail ou ID da carteira Bitcoin antes de pedir-lhes que depositem alguma quantidade de ativos digitais em uma carteira para duplicar.

Novo site de golpe de duplicação de Bitcoin promete enormes lucros para os investidores

Sempre que houver uma pressa como esta presente no mercado, os comerciantes e investidores de Bitcoin devem estar atentos ao tipo de locais que se apressarão para evitar o medo de perder. Com os lucros da Bitcoin, um grande número de sites fraudulentos teria surgido, esperando que as pessoas enganassem seus criptogramas de difícil ganho. Anteriormente, havia um site chamado Bitcoin Doubler Club que prometia às pessoas que investissem lucros massivos, mas acabavam escaneando-os.

Atualmente, há um novo garoto no bairro onde o Bitcoin Doubler Club é considerado um esquema de duplicação, pois eles possuem tudo o que faria suspeitar de alguém que tem um bom conhecimento de sites criptográficos.

O site conhecido como Moon Bitcoin Live declarou em sua homepage que duplicaria os investidores Bitcoin em um dia e se gaba de já ter pago o equivalente a $42 milhões em ativos digitais em menos de 24 horas.

Os novos investidores não deveriam ter que cair nesses truques baratos para enganá-los sobre seus ativos digitais, porque a maioria desses sites usa apenas esse modus operandi.

Bitcoin Price widzi byki za $11880, co dalej?

Linia cenowa Bitcoinów wzrosła 6 sierpnia powyżej $11880. Oczekiwano, że krypto waluta zbliży się do krótkotrwałej strefy kupna w pobliżu marki 12000 dolarów.

1-dniowa analiza cen Bitcoinów
Wykres cen Bitcoinów 1 – 6 sierpnia

Debata o złocie lub Bitcoin Billionaire dzieli młodych i starych inwestorów
Bitcoin Whale przenosi 1 miliard dolarów za 4 dolary w ramach podwyżki opłat transakcyjnych.
Ceny Bitcoinów są wyższe, gdy byki szykują się do naruszenia 12.000 dolarów.
Cena Bitcoinów wykazuje tendencję wzrostową do 11700 dolarów, co dalej?

Za najniższy dzień, krypto waluta spadła do $11583,21 marki. W momencie pisania, Bitcoin był obserwowany w obrocie na poziomie $11867.3 dolarów.

Czego można się spodziewać po cenie Bitcoina?
The Trading View analityk Trading Shot jest zdania, że para BTCUSD ponownie przetestuje strefę oporu w pobliżu znaku $12000.

Wykres cen Bitcoinów 2 – 6 sierpnia

Analityk wyjaśnił, że krypto waluta handlowała rosnącym kanałem równoległym, gdzie cena w większości przypadków konsolidowała się podczas akumulacji nabywców. Strefa wsparcia została oznaczona na zielono poniżej pary transakcyjnej, podczas gdy strefa oporu, oznaczona blisko 12000$, była najwyższą ceną nabytą przez parę transakcyjną w 2020 roku.

Logarytmiczny wskaźnik techniczny LMACD (Logarithmic Moving Average Convergence Divergence) ma tworzyć wzorzec kupna, podczas gdy Relative Strength Index (RSI) wydaje się spadać na 4-godzinnym wykresie. Pokazuje to, że obecny trend wykazuje słabość.

Strefa kupowania dla BTCUSD?
Analityk Trading View Yuriy Bishko wskazał możliwą strefę kupna dla pary BTCUSD.

Wykres cen Bitcoin 3 – 6 sierpnia

Analityk narysował wznoszący się równoległy kanał, w którym od 27 lipca zdaje się handlować król kryptokurwalidzki. Analityk uważa, że jest to okazja do kupna krótkoterminowego handlu, jeśli świece przebiją się ponad rosnącym kanałem równoległym.

Moskau soll Kaspersky einstellen, um eine Abstimmungs-Blockchain mit Bitfury-Software zu erstellen

Abstimmung und Blockchain waren ein umstrittenes Paar, aber Moskau scheint entschlossen zu sein, die Technologie für ein nationales Referendum mit Präsident Wladimir Putin einzusetzen.

Russland wird am 1. Juli über die Änderung seiner 1993 verabschiedeten Verfassung abstimmen

Die wichtigste Frage ist, ob der russische Präsident länger als die derzeitige Grenze von zwei aufeinander folgenden sechs Jahren an der Macht bleiben darf. Der größte Teil der Nation wird traditionelle Papierstimmen hier verwenden, aber die Einwohner von Moskau und der Region Nischni Nowgorod haben die Möglichkeit, ihre Stimmen elektronisch abzugeben und sie zumindest im Fall der Moskauer in einer Blockchain festhalten zu lassen.

Laut einer offiziellen Seite, die der elektronischen Abstimmung gewidmet ist, plant das Moskauer Ministerium für Informationstechnologien, das an der technischen Lösung arbeitet, die Verwendung der Open-Source-Unternehmensblockchain Exonum von Bitfury.

„Die Blockchain-Technologie arbeitet im Proof of Authority-Modus“, heißt es auf Russisch. „Ein intelligenter Vertrag für das Stimmzettelbuch wird die Stimmen im System aufzeichnen und nach Abschluss der Abstimmung entschlüsseln und im Blockchain-System veröffentlichen.“

Die Abteilung für Informationssysteme antwortete nicht auf die Bitte von CoinDesk um einen Kommentar zum Zeitpunkt der Drucklegung. Der Sprecher von Bitfury lehnte es ab, sich zur Beteiligung des Unternehmens an dem Projekt zu äußern.

„Blockchain-basiertes Voting ist eine der wichtigsten Anwendungen der Exonum- und Blockchain-Technologie insgesamt“, sagte der Sprecher. „Wir haben derzeit nichts zu teilen, aber wir werden mit zukünftigen Ankündigungen in Kontakt bleiben.“

Laut mehreren Personen, die mit dem elektronischen Abstimmungsprojekt vertraut sind, war das Unternehmen, das die Lösung für die Moskauer Behörden entwickelte, Kaspersky Lab, der beliebte Anbieter von Antivirensoftware, der sich in den letzten Jahren der Beratung im Blockchain-Bereich zugewandt hat. Ein Kaspersky-Sprecher lehnte einen Kommentar ab.

Bitcoin

Moskaus frühere Erfahrungen mit Blockchain-Abstimmungen verliefen nicht reibungslos

Im September konnten Einwohner mehrerer Moskauer Bezirke bei Stadtratswahlen elektronisch abstimmen. Als der Code für das System veröffentlicht wurde, zeigte der französische Sicherheitsforscher Pierrick Gaudry, dass er leicht gehackt werden kann. Nach Abschluss der Abstimmung kritisierte einer der verlorenen Kandidaten das System und sagte, die Offline-Ergebnisse stimmen nicht mit den elektronisch eingereichten überein.

Roman Yuneman, ein unabhängiger Kandidat, der sich um einen Sitz im Stadtrat bewarb, veröffentlichte einen Bericht, in dem die Schwächen des von den Moskauer Behörden aufgebauten Systems beschrieben wurden. Dem Bericht zufolge war die Abstimmung in fast 30% der Fälle rückläufig, und Yunemans Team erhielt 70 Beschwerden von Personen, die ihre Stimmen nicht elektronisch abgeben konnten.

Die russische Nachrichtenagentur Meduza schrieb, dass der private Schlüssel zum Entschlüsseln der Stimmen in eine der Transaktionen geschrieben wurde und leicht daraus abgerufen werden konnte, was es ermöglichte, herauszufinden, wie bestimmte Personen abstimmten. Gleichzeitig seien rund 12.000 Wählerlisten vom System durchgesickert, berichtete Meduza.

Analyse: HODLing Bitcoin war in 93,6% der Tage seit August 2010 profitabel

Mit der dritten Halbierung von Bitcoin in den Geschichtsbüchern reagiert der Preis der Anlage mit einem bemerkenswerten Anstieg von 13%. Infolgedessen ist die Zahl der profitablen Tage, an denen die primäre Kryptowährung gehalten wird, auf über 93% gestiegen, wie eine Website zur Datenüberwachung berichtet.

Fast alle BTC-Positionen sind profitabel

Die Halbierung von Bitcoin Loophole erregt historisch gesehen große Aufmerksamkeit. Dieser war keine Ausnahme. Während es viele Vorhersagen gab, dass der Preis vor allem aufgrund des Verkaufsdrucks durch die Bergarbeiter fallen würde, hat BTC bisher allen widersprochen und seit der Halbierung über 1.000 Dollar gewonnen.

Laut einer beliebten Kryptowährungsüberwachungsressource ist die Zahl der profitablen Tage, an denen BTC gehalten wurde, seit August 2010 auf 93,6% gestiegen, wobei der Preis dort ist, wo er sich jetzt befindet. Dies bedeutet, dass Bitcoin in 3329 von 3558 Tagen im grünen Bereich lag.

Wie gut ist die Plattform Bitcoin Loophole wirklich?

HODLers verkaufen nicht

Ein weiteres überzeugendes Diagramm untersucht das Verhalten von Bitcoin HODLers. Genauer gesagt geht es um die Anzahl der BTC-Adressen, die ihre Münzen seit einem oder mehreren Jahren nicht bewegt haben.

Wie aus der obigen Grafik ersichtlich, ist die so genannte „Ein-Jahres-HODL-Welle“ fast auf ihrem Allzeithoch. Die letzten registrierten Daten lagen bei 58%, während im Januar 2016, Monate vor der zweiten Hälfte, der Prozentsatz bei 61% lag.

Wie CryptoPotato kürzlich berichtete, fiel das tägliche Transfervolumen der BTC auf ein 15-Monatstief, was zeigt, dass die HODLers es vorzogen, ihre Bitcoins zu behalten.

Darüber hinaus setzt die Grafik auch die Preisbewegungen mit der HODL-Welle in Beziehung. Ausgehend von den ersten Tagen im Jahr 2011, als die BTC einen Höchststand von über 30 $ erreichte, ging der Prozentsatz der Welle zurück, was bedeutet, dass die HODLers mehr verkauften. Einige Monate später jedoch, als BTC bei 2,50 $ seinen Tiefststand erreichte, stieg der Prozentsatz der HODL-Welle an.

Dasselbe gilt für einige andere markante Gelegenheiten. Erstens geschah es während des Bullenlaufs Ende 2013 und des anschließenden Preissturzes. Dann wurde während des parabolischen Preisanstiegs von 2017/2018 ein ähnlicher Ausbruch festgestellt. Als die BTC ihr Allzeithoch von 20.000 $ erreichte, fiel die einjährige HODL-Welle auf etwa 40%. Als der Preis in den Monaten danach seinen Tiefststand erreichte, stieg die Welle wieder auf über 55%.